Berner Sennenhund Schwertransporter
Berner Sennenhund Schwertransporter avatar

Hallo Leute,

Frauchen hat ein neues Auto, ein knallrotes, wie die Feuerwehr. Herrchen wollte schon ein Blaulicht draufmontieren. „Nee,“ meinte Frauchen, „ich brauche ein gelbes, ich bin doch ein Berner Sennenhund Schwertransporter mit den beiden!“ Ha, ah, als ob wir solche schweren Kerle wären.

Das neue Auto

Das neue Auto

 

... als Schwertransporter

… als Schwertransporter

Na ja, das Auto hat sie nun schon seit Ende Februar. Guckt mal aufs Datum. Heute durften wir endlich einmal einsteigen und mitfahren. Bisher durften wir nicht mitfahren, weil hinten die Stoßstange nicht mit einem Schutz abgedeckt war. „Wir würden den ganzen Lack zerkratzen beim Ein- und Aussteigen!“ hieß es dann. Also ist Frauchen am Montag zu dem Autohändler gefahren und es sollte die Abdeckung drauf. Pech gehabt, die Abdeckung war zu klein. Also neue bestellen. Gestern ist sie dann wieder hingefahren, und siehe da, es passte. Sie hat uns dann versprochen, dass wir heute mitfahren dürfen.

Zuerst mussten wir uns ja einmal alles ansehen.

Sieht schon ganz gut aus.

Sieht schon ganz gut aus.

Frauchen hat uns auch eine neue Autodecke spendiert. Die ist voll kuschelig und richtig toll. Jetzt rutschen wir nicht immer so im Auto herum.

schwertransporter3

Voll cool. Durfte dann auch gleich mitfahren und Max vom Schulbus abholen. Suuuuuuper.

Anton hat dann auch probegesessen. Übrigens, wo der so lässig mit seinem Bein draufliegt, ist das Ding, was so lange gedauert hat – die Abdeckung.

Ganz gemütlich hier die Decke

Ganz gemütlich hier die Decke

Probesitzen ist auch o.k.

Ben was machst Du gerade?

Ben was machst Du gerade?

Jetzt können wir wieder von unseren Ausflügen berichten, sind wieder mobil.

Tschüss, Euer Ben

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.