Hundeschule
Hundeschule avatar

Hi,

also, nun war ich heute wieder in der Hundeschule. Ihr müsst wissen, Frauchen hat sich jetzt für Donnerstags angemeldet. Ben guckte ganz traurig als wir losfuhren, denn eigentlich wollte er mitfahren. Frauchen hat ihm dann versprochen, dass er nächsten Montag wieder in die Hundeschule fahren darf – und ich darf auch mitfahren und dann ein bisschen zugucken. Da bin ich mal gespannt, wie die „Großen“ das so machen.

Bin ja auch schon (fast) groß... schaut mal...

Bin ja auch schon (fast) groß… schaut mal…

Also, heute waren wir in einem neuen Klassenzimmer. Endlich keine doofen Späne mehr auf dem Boden, die immer an meinem Popo hängen bleiben. Dafür gab es dann so Gummimatten. Auf die sollten wir uns draufsetzen. Ich habe lieber ein bisschen dran geknabbert, bis …. ja Frauchen sieht einfach alles.

Das Tollste war, dass mein Bruder Alfred-Paul auch da war. Alle nennen ihn aber Paul, klar Alfred-Paaaaaul rufen ist natürlich auch ganz schön lang. Frauchen ruft mich ja auch nur AAAAAAAAAAAAAAAAAAton. Übrigens, wenn sie Benton sagt, dann ist es kritisch – dann meint sie nämlich Ben und Anton. Dann haben wir immer etwas angestellt.

Nun wieder zur Hundeschule. Skip, mein anderer Bruder, ist auch in meiner Klasse, war heute aber nicht da. Wir haben wieder tolle Übungen machen müssen. Aber am schönsten war es, den Boden nach den ganzen anderen Hunden abzuschnüffeln.  Frauchen fand das gar nicht schön. Ja, schon gut …. ich passe ja wieder auf … Dann war sie wieder zufrieden.

Kurz öffnete sich die Tür, und eine Frau steckte nur den Kopf hinein und verschwand aber wieder, ohne etwas zu sagen. Zuerst habe ich das gar nicht mitbekommen, aber dann fiel mir das so auf. Man, habe ich die noch nachträglich angeknurrt und lauthals ausgeschimpft. Die ist nicht mehr wiedergekommen.

Nächste Woche habe ich schulfrei, weil dann ein Feiertag ist. Schade.

Jetzt bin ich aber so müüüüüüüüüüüüde und muss ein wenig schlafen.

Bis dann

Anton

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.